Freitag, 14 Dezember 2018
Ihr Koordinator für individuelle B2B Rücknahmeprozesse im Bereich mobile Geräte

 

Datenschutz im Bewerbungsprozess

Wenn Sie sich per Email oder Post bei uns bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens:

Dies sind insbesondere:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse und Kontaktdaten
  • Ihre Bewerbungsunterlagen z. B. Zeugnisse, Lebenslauf, Foto, etc.

Die Rechtsgrundlage zur Erhebung und Verarbeitung dieser Daten im Bewerbungsverfahren sind § 26 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (z. B. Beweispflicht in einem Verfahren nach dem AGG) die Bewerbungsunterlagen sechs Monate aufbewahrt.  

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.teqcycle.com/datenschutz