Montag, 05 Dezember 2016
Ihr Koordinator für individuelle B2B Rücknahmeprozesse im Bereich mobile Geräte

Mit Secure Take Back von Teqcycle steht eine sichere und DEKRA-zertifizierte Datenlöschung zur Verfügung. Statt Datenleck ist so wirklich alles weg – und durch die anschließende Verwertung erhalten Unternehmen zudem Geld zurück für ihre mobilen Endgeräte.

Firmenhandy Rücknahmeprogramme - Secure Take Back

Ungenutzte Firmen-Smartphones und Mobiltelefone sind nach einer üblichen Nutzungsdauer von bis zu 24 Monaten doppelt wertvoll: Sie enthalten wichtige persönliche und Unternehmensdaten, und haben einen wirtschaftlichen Wert als Teil des Umlaufvermögens einer Firma. Statt einer sicheren Weiterverwendung landen die Geräte jedoch häufig in Schubladen, auf Online-Auktionsplattformen oder auf dem Flohmarkt. Auch ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen löscht personen- und unternehmensbezogene Daten nicht zuverlässig, diese können weiter aus dem Gerätespeicher ausgelesen werden.

Mit Secure Take Back von Teqcycle steht eine sichere und DEKRA-zertifizierte Datenlöschung zur Verfügung. Statt Datenleck ist so wirklich alles weg – und durch die anschließende Verwertung erhalten Unternehmen zudem Geld zurück für ihre mobilen Endgeräte.
Der angewandte Rücknahmeprozess ist in Deutschland einzigartig und wurde von Teqcycle gemeinsam mit der Deutschen Telekom entwickelt. Der Prozess ist ebenso DEKRA-zertifiziert und wird regelmäßig durch die Telekom in einem Audit überprüft. Teqcycle nutzt hauptsächlich die Löschsoftware Blancco, die weltweit führend für datenschutzkonforme Reinigung der Gerätespeicher sorgt. Für jedes von Blancco bearbeitete Gerät wird ein Löschprotokoll als Nachweis für die vollständige Datenvernichtung erstellt. Steht für ein Gerät keine zuverlässige Löschmethode zur Verfügung, führt Teqcycle dieses einem Recyclingverfahren zu. Hierbei werden sämtliche Speicherbausteine vernichtet.

Dieses Verfahren wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom als europaweit geltender Standard definiert.

Die Geräte können zu Teqcycle gesendet oder direkt vor Ort gelöscht werden, drei bestellbare Produktvarianten (Basic, Premium und Premium+) stehen für den Secure Take Back-Prozess zur Verfügung:

Variante: Basic

In der Variante Basic werden die Altgeräte (Schubladenhandys) in eigenen Kartonagen an Teqcycle gesendet. Ein Versandlabel kann über das Teqcycle-Handysammelcenter erzeugt werden, somit ist der Versand kostenlos. Der Erlös aus der Vermarktung/Recycling wird für einen guten Zweck gespendet. 

Link: Teqcycle-Handysammelcenter

Variante: Premium

In der Variante Premium stellt Teqcycle spezielle Versandboxen sowie Plomben zur Verfügung. Sind die Altgeräte verpackt, wird die Box verplombt und sicher an Teqcycle versandt. Auch bei dieser Methode entstehen keine Versandkosten, das Versandlabel wird über das Handyankaufsportal erstellt. Der Erlös aus der Vermarktung/Recycling wird dem Unternehmen vergütet.

Link: Handyankaufsportal

Variante: Premium+

Die Premium+ Variante bietet einen Vor-Ort-Service. Die Löschung aller Daten kann auf Wunsch auch direkt beim Kunden vorgenommen werden, bevor die Mobiltelefone das Haus zur weiteren Vermarktung/Recycling verlassen. Die Geräte werden von geschulten Boten unter Einhaltung des Datenschutzes verpackt und transportiert. Der Erlös aus der Vermarktung/Recycling wird zur Deckung der Kosten verwendet, anfallender Überschuss ausbezahlt.

Nach Absprache sind auch unternehmensspezifische Abläufe umsetzbar.
Sprechen Sie uns gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!